Trinkbrunnen, © Weinviertel Tourismus

Trinkbrunnen

Wasserentnahmestellen entlang des Jakobsweges Weinviertel

Leer gewordene Trinkflaschen lassen sich bei den Trinkbrunnen entlang des Jakobsweges wieder schnell mit frischem Wasser auffüllen.

Als Pilger sollten Sie die körperliche Anstrengung des Zu-Fuß-Unterwegs-Seins nicht unterschätzen. Ausreichend Flüssigkeitszufuhr ist essentiell für Ihr körperliches Wohlbefinden. Trinken Sie viel mehr, als Ihnen Ihr Durstgefühl signalisiert. Eine alte Bergsteigerregel besagt: „Trink wie ein Kalb (viel!) und geh wie ein Ochs (langsam, vor allem bergab – Ihre Knie werden es Ihnen danken!) – dann kommst du weit und bleibst gesund!“

Trinkflaschen füllen

Zum Befüllen leer gewordener Trinkflaschen, stehen entlang des Jakobsweges Weinviertel auch einige Trinkbrunnen zur Verfügung:

  • Drasenhofen
    Trinkbrunnen bei der Kirche
     
  • Falkenstein
    Trinkbrunnen am Marktplatz
     
  • Mistelbach
    Trinkbrunnen am Hauptplatz
     
  • Ernstbrunn
    Trinkbrunnen beim Hauptplatz 16, Gästehaus Luger
     
  • Großrußbach
    Trinkbrunnen bei der Kapelle in Hipples
     
  • Absdorf
    Trinkbrunnen in der Kellergasse
     
  • Königsbrunn am Wagram
    Trinkbrunnen bei der Lourdeskapelle
     
  • Kirchberg am Wagram
    Trinkbrunnen im Naschgarten
     
  • Fels am Wagram
    Trinkbrunnen nahe der Kirche