Radtouren

Ein Tal am Rad

Výškový profil

66,19 km Délka

Údaje o trase

  • Obtížnost: středně těžká
  • Trasa: 66,19 km
  • Výstup: 552 Hm
  • Sestup: 551 Hm
  • Délka: 4:30 h
  • Nejnižší bod: 185 m
  • Nejvyšší bod: 298 m

Vlastnosti

  • okružní trasa
  • možnost občerstvení

Detaily pro: Ein Tal am Rad

Krátký popis

Diese Tour führt Sie durch eine ruhige fast unberührte Gegend zu unseren tschechischen Nachbarn und vorbei an idyllischen Weingärten in das reizvolle Pulkautal. Genießen Sie am Weg ein gutes Glas Wein und das schöne Ambiente der zahlreichen bezaubernden Kellergassen.

Výchozí bod trasy

Seefeld

Cílový bod trasy

Seefeld

Popis trasy

Die Radtour „Ein Tal am Rad“ startet in Seefeld und führt Sie durch das Mitterfeld über die Grenze nach Tschechien nach Jaroslavice (Joslowitz). Danach radeln Sie, vorbei am drittgrößten Angelteich Mährens, nach Slup (Zulb), wo sich eine Wassermühle im Stil der Renaissance mit vier funktionsfähigen Wasserrädern und einem Mühlgraben befindet. Über Strachotice (Rausenbruck), Vrbovec und Dyjákovičky geht es zurück auf die österreichische Seite. Hier fahren Sie durch malerische Weingärten und erreichen dann bei Hadres die längste Kellergasse des Weinviertels mit rund 400 Presshäusern und Kellern. Auch ein Schauraum mit alten Weingeräten ist zu besichtigen.

Anschließend führt die Route in westliche Richtung „hinein“ ins Pulkautal. Über Alberndorf und Haugsdorf geht es bis nach Karlsdorf und Pernersdorf und wieder zurück nach Hadres. Zahlreiche Kellergassen und gemütliche Heurige säumen den Streckenverlauf und laden bei einem guten Glas Wein und köstlichen Schmankerln zum Verweilen ein.

Danach radeln Sie weiter nach Obritz. Die Strecke können Sie hier bei Bedarf über „Beim Neubach“ zurück nach Seefeld abkürzen. Dann würden Sie aber ein besonderes Highlight dieser Tour verpassen. Dieses führt Sie nach Mailberg und durch seine idyllischen Weingärten. Hier warten vier Kellergassen auf Sie, die in den gepflegten Presshäusern und Kellern die sortentypischen Weine der Winzer beherbergen und zur Verkostung einladen. Einer dieser Kellergassen steht sogar unter Denkmalschutz. Es lohnt sich also dieses schöne Ambiente zu erkunden.Quer durch das Purmannsfeld radeln Sie über Großkadolz zum Ausgangspunkt nach Seefeld zurück.

Příjezd

Mit dem Auto ist Seefeld-Kadolz über die Bundesstraße „B45“ – Abbiegung Großkadolz erreichbar.

Nach Seefeld-Kadolz gibt es eine Busverbindung von Laa/ Thaya.

Tip autora

Im Weinviertel gibt es über 100 RADfreundiche Betriebe, die besonders auf die Bedürfnisse der Radfahrer eingehen.
Eine Auflistung aller Betriebe finden Sie auf unserer Website.
Über die Filterfunktion können Sie sich bequem die Betriebe der gewünschten Radroute anzeigen lassen.
Eine weitere Filterung ermöglicht Ihnen die Suche nach einer passenden Unterkunft bzw. einem passenden Gastronomiebetrieb.