Pouť

Anbindung Südmähren Jakobsweg Weinviertel

Výškový profil

8,68 km Délka

Údaje o trase

  • Obtížnost:
  • Trasa: 8,68 km
  • Výstup: 184 Hm
  • Sestup: 191 Hm
  • Délka: 2:40 h
  • Nejnižší bod: 195 m
  • Nejvyšší bod: 345 m

Detaily pro: Anbindung Südmähren Jakobsweg Weinviertel

Krátký popis

Der südmährische Abschnitt des Jakobsweges endet in der Stadt Mikulov. Um hier einen Anschluss nach Österreich zu ermöglichen, wird die Beschilderung bis zur Grenze nach Österreich fortgesetzt. Ab hier übernimmt Österreich die Beschilderung, wodurch eine durchgehende Begehung dieser beiden Abschnitte sichergestellt wird.
Vor dem Besuch auf einen gültigen Reisepass achten.

Výchozí bod trasy

Mikulov

Cílový bod trasy

Kleinschweinbarth

Popis trasy

Beim Abstieg über den Ölberg mit dem neu renovierten Kapellenkreuzweg gelangen die Pilger in die Stadt hinunter. Überqueren Sie den Straßenring und halten Sie Ausschau nach dem Billa- Supermarkt. Genau gegenüber müssen Sie einbiegen, um entlang eines schönen Feldweges nach Österreich zu gelangen. Eine Beschilderung ist vorhanden, halten Sie sich an die tschechische Beschilderung des Jakobsweges.

Öffentlich kann man Mikulov mit der Bahn von Wien kommend erreichen.
Umstieg in Breclav oder Znaim erforderlich.
Bahnhof in Mikulov: Mikulov na Morave.

Busverbindung ab Wien Erdberg (für Anreise am Vortag, Abendverbindung)