Horské kolo

101 Oberleis Klassik XXL

Výškový profil

36,85 km Délka

Údaje o trase

  • Obtížnost:
  • Trasa: 36,85 km
  • Výstup: 692 Hm
  • Sestup: 691 Hm
  • Délka: 3:00 h
  • Nejnižší bod: 252 m
  • Nejvyšší bod: 452 m

Detaily pro: 101 Oberleis Klassik XXL

Krátký popis

Mountainbike Tour in den Leiser Bergen mit herrlicher Fernsicht vom Oberleiser Berg Richtung Süden bis zu den Voralpen.

Untergrund: 19% Asphalt, 81% Kies/Erde

Popis

Sehenswertes / Interessantes am Weg :
• Schlossanlage Ernstbrunn
• Wildpark Ernstbrunn mit Wolf Science Center
• Oberleiserberg mit Ausgrabungsstätte

Výchozí bod trasy

Ernstrbrunn Bahnhof

Cílový bod trasy

Ernstrbrunn Bahnhof

Popis trasy

Vom Bahnhof radelt man entlang Hirschmillerstraße Richtung Norden – nach Überquerung des Marktplatzes biegt man in die Dr. Steinergasse und mündet in den Fasanhausweg, auf dem man nach links den Ort verlässt – ab dem Waldrand wird es steiler – vorbei am Fasanhaus, rechts halten – weiter hinauf zum Semmelberg – man trifft zum „Blauburger Radweg“ und folgt diesem nach links – Schüttkasten und Schloss Ernstbrunn rechts liegen lassen – nach der Kastanienallee und der Walddurchfahrt erreicht man wieder die Asphaltstraße – Kreuzung links und am Waldrand (9,5 km) rechts auf die Schotterstraße – dieser folgen – vorbei am Fischerkreuz, Fleischhackerkreuz und nach dem Jugendkreuz (15,5 km) rechts abbiegen – man folgt der Hochstraße leicht fallend nach Nord/Ost und verlässt den Wald mit einem schnellen Downhill über Feldwege – Durchfahrt von Röhrabrunn – am Güterweg Ri. Süd/Ost und über die kleine Brücke (19,7 km) erreicht man ein kleines Waldstück – steile Auffahrt zum Mobilfunksender – Querung der Bundesstraße – hinunter ins Tal und entlang des Gießbaches nach Pyhra – Einfahrt in den Ort zur Hauptstraße an der man rechts abbiegt – der Straße folgend verlässt man Pyhra und durchfährt bergauf ein Waldstück – so erreicht man oben die Bundesstraße 6 – links hinunter nach Klement – am Ortsbeginn die erste Straße links hoch – Ortsdurchfahrt nach Süden auf „Hintaus“ Wegen durch Klement – am Ortsende folgt man links der steilen Siedlungsstraße hoch und erreicht den Wanderweg am Bergkamm – jetzt rechts hinunter zum Bergsattel (28,6 km) wo man die Bundesstraße quert – für die Auffahrt zur Aussichtswarte Oberleiserberg wählt man die Asphaltstraße – Oben angekommen fährt linksherum am Gipfelweg um den Berg – südlich der Warte sticht man steil hinab und biegt am Parkplatz wieder nach links ab – vorbei am Fischteich hält man sich links – am weißen Wegmarterl vorbei folgt ein sehr rasanter Downhill (Achtung auf die Wurzeln!) – beim Windschutzgürtel links (32,4 km) – hinunter nach Steinbach und Durchfahrt Ri. Süden/West – Auffahrt zum weißen Wegmarterl – links abbiegen und vor Zweitem Grüngürtel wieder zurück nach Ernstbrunn – beim „Billa-Markt“ am Ortsrand fährt man links wieder zurück zum Bahnhof.